Informationen über Neuerungen

Online-Banking & Online-Service

Interessante Neuerungen für das Online-Banking, die VR-BankingApp und andere Themen im Bereich Online-Services.

2018/06 - TAN-lose Überweisungen / Sm@rtTAN photo

Optimierungen bei Überweisung und Umsatzanzeige

TAN-Lose Überweisung und Umbuchung

Für Kleinbetragszahlungen bis 30 Euro muss keine Transaktionsnummer (TAN) mehr eingegeben werden. Maximal fünf solcher Zahlungen bis zu einer maximalen Gesamthöhe von 100 Euro sind ohne die Eingabe einer TAN möglich.

Umbuchungen zwischen Konten, die auf Ihren Namen lauten, sind unabhängig von der Höhe oder der Anzahl ohne TAN möglich.

Beispiel:
Sie erfassen vier Zahlungen nacheinander mit jeweils 30 Euro. Die vierte Zahlung überschreitet den Maximalwert von 100 Euro und benötigt eine TAN. Nach fünf Zahlungen über 20 Euro muss die nächste Zahlung mit einer TAN bestätigt werden.

Eine Umbuchung vom Gehaltskonto auf das Anlagekonto in Höhe von 5.000 Euro kann ohne TAN durchgeführt werden.

Autovervollständigung in der Überweisungsmaske

Mit der Autovervollständigung können Sie Daten in der Überweisungsmaske jetzt schneller und einfacher erfassen. Die Funktion schlägt bereits bekannte Empfänger vor, die einfach übernommen werden können. Ab Eingabe des 3. Zeichens sucht die Anwendung nach gespeicherten Datensätzen im Feld "Empfänger".

Die Empfängerliste wird aus den durchgeführten Überweisungen gebildet und kann bis zu 500 Empfänger speichern.

Suche in der Umsatzanzeige

n der Umsatzanzeige wird nun der gesamte Text eines Umsatzes durchsucht. Die Suche berücksichtigt dabei natürlich den ausgewählten Zeitraum oder das Datum "von-bis".

Darüber hinaus gibt es den neuen Suchzeitraum "Seit letztem Login".

Neuerungen in der VR-BankingApp

Seit Anfang Februar 2018 funktionieren "Geld senden & anfordern" in der VR-BankingApp und "Kwitt" in der Sparkassen-App zusammen.

Damit beim einfachen Geldverschicken keine Namensverwirrungen entstehen, wird "Geld senden und anfordern" in "Kwitt" umbenannt. Sonst ändert sich nichts beim gewohnt einfachen und komfortablen Geldtransfer per Nachricht.

Volltextsuche in der Umsatzanzeige - VR Finanzmanager

Ab sofort haben Sie die Möglichkeit Ihre Umsätze zu durchsuchen. Die Suche berücksichtigt die Umsatzdaten aus den Details sowie Zeichenkombinationen innerhalb eines "Wortes". Im Finanzmanager können Sie sogar bis zu 15 Monate rückwirkend suchen. Sie nutzen den Finanzmanager noch nicht? Jetzt kostenlos freischalten.

2018/05 - VR-Organizer-App

App zur Dokumentenverwaltung

Immer alles dabei: mit dem Aktenordner to go.

Mit der App zur Dokumentenverwaltung, dem VR-Organizer, haben Sie über Ihr Smartphone jederzeit einfach und sicher Zugriff auf alle Ihre wichtigen Dokumente. Sie können Verträge und andere wichtige Dokumente über eine digitale Schnittstelle sicher hochladen und mit anderen teilen. Nutzen Sie VR-Organizer für die Zusammenarbeit mit Ihrer VR Bank, aber auch zum Beispiel mit Ihrem Steuerberater oder Freunden, wenn es um wichtige Dokumente geht.

2018/04 - Elektronisches Postfach

Elektronisches Postfach Erweiterung des elektronischen Postfachs

Neue Wertpapierdokumente online verfügbar

Sofern Sie ein Bankdepot bei uns haben, erhalten Sie zusätzlich folgende Dokumente in Ihr elektronisches Postfach:

  • Wertpapierabrechnungen
  • Unterlagen zur Hauptversammlung
  • Erträge
  • Fälligkeiten
  • Kapitalmaßnahmen
  • Jahresabschlussunterlagen
  • Depotüberträge

Möchten Sie informiert werden, sobald neue Dokumente in Ihrem Postfach eintreffen? Dann melden Sie sich gleich jetzt für den kostenlosen Benachrichtigungsservice an.

2018/02 - VR-BankingApp

Erweiterung des elektronischen Postfachs

Dokumente der Union Investment in der VR-BankingApp

Ab sofort können Sie auch Ihre Dokumente der Union Investment in der VR-BankingApp abrufen. Laden Sie sich die neue Version der VR-BankingApp herunter und profitieren Sie von den neuen Möglichkeiten.

Kwitt - Geld senden

Ab sofort sind die beiden P2P-Dienste der Genossenschaftsbanken und Sparkassen interoperabel.

Das bedeutet:

  • Bankkunden von Volksbanken Raiffeisenbanken und Sparkassen können sich ganz einfach gegenseitig Geld schicken und anfordern.
  • Die VR-BankingApp zeigt Ihre "Sparkassen-Kontakte" in der Kontaktliste an.
  • Angezeigt werden Ihre Freunde in der Kontaktliste von "Geld senden & anfordern", die für Kwitt (Funktion in der Sparkassen-App) freigeschaltet sind.
  • Es ist kein Update notwendig.