Einkommenssicherung mit "backup"

Vier clever kombinierbare Vorsorgebausteine, mit denen Sie Ihr Einkommen optimal absichern

Die Einkommenssicherung wird von vielen unterschätzt: Der Verlust der Arbeitskraft trifft jedoch jeden vierten Bundesbürger. Die Ursachen sind unterschiedlich, die Wirkung ist häufig die gleiche: Betroffene erhalten nur geringe gesetzliche Leistungen. Je länger der Beruf nicht ausgeübt werden kann bzw. Pflegebedürftigkeit besteht, desto größer sind die finanziellen Einbußen. Mit dem Einkommenssicherungskonzept "backup" unseres Partners Süddeutsche Krankenversicherung (SDK) schützen Sie sich davor.

Häufige Fragen zur Einkommenssicherung

Muss ich nachweisen, für welche Zwecke ich die Geldleistung aus den backup-Tarifen verwende?

Nein, das Geld steht Ihnen zur freien Verfügung – egal, ob Krankentagegeld, Berufsunfähigkeitsrente, Invaliditätsleistung (Unfallversicherung) oder Pflegegeld.

Kann ich auch ausgewählte Bausteine aus dem backup-Konzept bei der SDK abschließen?

Selbstverständlich haben Sie die Möglichkeit, nur einen, zwei oder drei Bausteine des backup-Konzepts zu versichern. Auch eine Absicherung bei verschiedenen Anbietern ist kein Problem.

Bin ich auch im Todesfall abgesichert?

Nein, bei den genannten backup-Tarifen ist keine Todesfallleistung enthalten. Wir empfehlen Ihnen daher generell den Abschluss einer Risikolebensversicherung, falls Sie für diesen Fall eine hohe finanzielle Belastung für Ihre Familie vermeiden wollen.