Bürgerstiftung Landkreis Starnberg verteilt Fördergelder

Einrichtungen können sich bis zum 5. Oktober bewerben

Das öffentliche Leben hat sich durch die Beschränkungen der Corona-Pandemie immens verändert. Gemeinnützige Institutionen müssen viele Aktivitäten einstellen, was oft zu finanziellen Engpässen und Einschränkungen führt. Hier möchte die Bürgerstiftung Landkreis Starnberg unbürokratisch und schnell helfen. „Gerade in diesem für uns alle schwierigen Jahr ist es uns ein besonderes Anliegen, den vielen gemeinnützigen Institutionen finanziell unter die Arme zu greifen“, so Geschäftsführer Gustav Huber.

Wer als gemeinnützige Vereinigung im Bereich Bildung, Kultur, Soziales oder Sport tätig ist, kann bis zum 5. Oktober 2020 einen Förderantrag stellen. Der Vorstand der Bürgerstiftung wird Ende Oktober zusammen mit dem Kuratorium über die Förderfähigkeit der eingereichten Anträge entscheiden. Wie Geschäftsführer Gustav Huber mitteilte, können trotz der schwierigen Zinssituation, die allen Stiftungen zu schaffen macht, wieder Projekte im Landkreis gefördert werden und den Verantwortlichen bei der Realisierung zumindest finanziell geholfen werden.

 

Wenn Sie der Bürgerstiftung helfen wollen, die Arbeit von gemeinnützigen Einrichtungen zu unterstützen, freuen wir uns über Ihre Spende. Auch kleine Beträge helfen, etwas Großes zu bewirken.

Spendenkonto Bürgerstiftung Landkreis Starnberg
IBAN DE83 7009 3200 0000 0004 00
BIC GENODEF1STH

Ihre Spende fließt ohne Abzüge zu 100% in soziale Projekte in unser aller Nachbarschaft
Dabei können Sie Ihre Zuwendung in voller Höhe steuerlich absetzen.