Digitales Lernen in der VR Bank

Mitarbeiter und Auszubildende profitieren von innovativen Methoden

Bei der VR Bank Starnberg-Herrsching-Landsberg eG hat das E-Learning oder Digitales Lernen eine lange Tradition. Seit vielen Jahren setzt die VR Bank digitale Lernprogramme zur Qualifizierung und Weiterbildung ihrer Auszubildenden und Mitarbeiter ein.

"Digitales Lernen muss einfach, verständlich und nachvollziehbar sein. Die Mitarbeiter müssen in die Lage versetzt werden, selbst weiterlernen zu können. Dies weckt Interesse beim Mitarbeiter, und regt zum Austausch mit Kollegen an." sagt Aline Wanner, Personalentwicklerin bei der VR Bank.

Aber auch das Anforderungsprofil der VR Bank wandelt sich durch die Digitalisierung. Mitarbeiter haben in der VR Bank in immer stärkerem Maße mit einer digitalen Arbeitsumgebung zu tun. Dies erfordert eine gewisse Affinität für digitale Arbeitsabläufe und die Bereitschaft der Mitarbeiter sich weiterzubilden.

Joachim Behles, Teamsprecher Personalentwicklung: "Auch bei der Personalauswahl gewinnt das Thema „technische Affinität der Mitarbeiter“ zunehmend an Bedeutung."

Mehr zum Thema Ausbildung und der VR Bank als Arbeitgeber finden Sie im Karrierebereich unserer Homepage.