Herzenswunsch

VR Bank und Teambank EasyCredit spenden 10.000 Euro

Wörthsee, 03.02.2016

Schicksalsschläge sind meist unerwartet und erfordern viel Kraft in der betroffenen Familie. Umso wichtiger sind hier Freunde und Verwandte die in einer schweren Zeit Beistand leisten. Doch wenn ein Unglück nach dem anderen eine Familie trifft, dann braucht es mehr als eine helfende Hand. Genau so eine Reihe von traurigen Ereignissen hat Familie Müller aus Wörthsee erlitten. Zuerst der tragische Unfalltod der Tochter, dann der Sturmschaden im  Jahr 2014 bei dem das Dach des Hofes und des Wohnhauses abgedeckt wurde.

Als der Niederlassungsleiter der VR Bank Wörthsee, Andreas Unterrainer von diesen Schicksalschlägen erfahren hat, erinnerte er sich an die Aktion Herzenswünsche, die die Teambank –EasyCredit- gemeinsam mit den Volks- und Raiffeisenbanken durchführt. Schnell war den Verantwortlichen klar, dass hier Hilfe und Unterstützung notwendig ist.

So wurden die Eheleute Müller zu einem Beratungsgespräch bei ihrer Hausbank eingeladen.

Ungläubig schauten die beiden, als plötzlich neben ihrem Kundenberater auch noch Andrea Herbst von der Teambank und das gesamte Team der Niederlassung Wörthsee im Zimmer standen. Als Andreas Unterrainer den Scheck über 10.000 € übergab waren die Eheleute Müller überwältigt und mussten mit den Tränen kämpfen. Sie konnten nicht glauben, dass Sie von ihrer VR Bank und der Teambank 10.000 € geschenkt bekommen.

„Mit der gemeinsamen Aktion der Volks- und Raiffeisenbank sowie der Teambank –Easy Credit- werden bundesweit eine Million Euro verteilt. Insbesondere für Menschen, die unverschuldet in Not geraten sind“, informierte Andrea Herbst von Easy Credit.

v.l. Team der Niederlassung Wörthsee, Katrin Lidl, Andreas Unterrainer, Andrea Herbst, Eheleute Müller