Freiwilliges soziales Engagement zahlt sich aus

VR Bank ehrt Preisträger des J-ini Awards

Herrsching, 06.10.2014

J-ini – Junge Initiatoren gesucht – das ist der Name des Wettbewerbs der Volks- und Raiffeisenbanken für Jugendliche zwischen 16 und 23 Jahren, die sich uneigennützig engagieren. J-ini wendet sich dabei an alle Jugendliche, die aktiv werden um ihr Lebensumfeld ein Stück schöner oder besser zu machen. Egal ob es dabei um Umweltschutz, soziale Verantwortung oder die Gesellschaft geht. 11 Jugendliche haben in diesem Jahr eine Bewerbung um den „Oscar des Ehrenamts“ eingereicht.

Am vergangenen Montag ehrte die VR Bank Starnberg-Herrsching-Landsberg eG die drei besten Projekte. In einer feierlichen Runde überreicht Johann Oberhofer, Bereichsleiter Marketing, den J-ini Award verbunden mit einem Preisgeld in Höhe von insgesamt 750 Euro an die drei Gewinner. Die Freude war riesig: Voller Stolz nahmen Nadine Hamann (Rettungshundestaffel Bad Tölz-Wolfratshausen), Lilly Reik (Schule l(i)eben) und Thomas Mungel (BRK Arbeitskreis T+S) den begehrten Preis, für ihr herausragendes ehrenamtliche Engagement entgegen.

„Die jungen Leute haben mit den Projekten eine wichtige gesellschaftliche Verantwortung übernommen und dabei nicht nur eigene freie Zeit sinnvoll eingesetzt, sondern dazu beigetragen, anderen zu helfen und uneigennützig Gutes zu tun“, so Johann Oberhofer, Pressesprecher der VR Bank. Beim bayernweiten Online-Voting (www.j-ini.de) vom 1.-31. Oktober haben die diesjährigen Teilnehmer die Chance, zusätzlich 1.000 Euro zu gewinnen.

Mit dem Wettbewerb will die VR Bank Starnberg-Herrsching-Landsberg eG dazu beitragen, soziales Engagement junger Menschen noch sichtbarer zu machen und angemessen zu würdigen.

Seit jeher unterstützt die VR Bank Starnberg-Herrsching-Landsberg eG gesellschaftliche Projekte und ehrenamtliche Initiativen in der Region. Allein im Jahr 2013 hat die VR Bank über 250.000 Euro an Vereine sowie karitative und gemeinnützige Organisationen gespendet.

 

v.l.n.r.: Lilly Reik, Johann Oberhofer (VR Bank), Thomas Mungel und Nadine Hamann mit Hündin Jamilah