Die "Sterne des Sports" zu Gast in der Allianz Arena

Doppelte Freude beim TSV Herrsching

Herrsching, 09.10.2015

„ Alle guten Dinge sind 3, es ist schön dass es dieses Jahr endlich mit dem großen Stern des Sports in Bronze geklappt hat“, so Jugendleiterin Sabine Petsch. Die Handballer des TSV Herrsching nehmen bereits seit Jahren erfolgreich am Wettbewerb teil. Nachdem sie bereits die Plätze 2 und 3 belegten, sicherten Sie sich mit dem Projekt „SchulhandballCup“ endlich den „Großen Stern des Sports“ in Bronze, der mit 2.000 Euro dotiert ist. Der SchulhandballCup wurde vor 6 Jahren ins Leben gerufen und ist nun ein fester Bestandteil der Jugendarbeit der Handballer des TSV´s. „Die Jugendarbeit ist uns sehr wichtig, wir haben bereits das nächste Projekt in Kooperation mit unseren regionalen Grundschulen in Angriff genommen. Vielleicht haben wir damit in den nächsten Jahren wieder eine Chance bei den Sternen des Sports“, träumte Sabine Petsch. Die Handballer des TSV Herrsching haben sich mit dem Bronzenen Stern für das Finale auf bayerischer Landesebene qualifiziert, wo die Sportvereine um den „Großen Stern des Sports“ in Silber und das Ticket zum Bundesfinale der „Sterne des Sports“ in Gold konkurrieren.

Mit dem Projekt „Fußballinklusions-Team für Kinder und Jugendliche“ überzeugt der Gautinger SportClub e.V. die Jury und wird mit dem 2. Platz und 1.000 Euro belohnt. Über den 3. Platz darf sich gleich noch ein Herrschinger Verein freuen. Der TSV Herrsching/Abteilung Volleyball, besser bekannt als der GeilsteClubDerWelt erreicht mit seiner „Volleyball Schulkooperation“ den 3. Platz und bekommt 500 Euro Preisgeld von der VR Bank-Starnberg-Herrsching eG. Einen Sonderpreis von 250 Euro gab es dieses Jahr für den InklusionsReitVerein Buntnebel e.V., der mit seiner tiergestützten Begleitung von schwerstkranken Menschen eine sehr wertvolle und anerkennenswerte Arbeit übernimmt.

Ganz im Sinne des Sports fand auch die diesjährige Preisverleihung der „Sterne des Sports“ in der Münchner Allianz Arena statt. In der Ehrenloge bedankte sich Vorstandsmitglied Thomas Vogl bei den Vereinen für ihr ehrenamtliches Engagement und überreichte die begehrten Trophäen. Im Anschluss daran lädt die VR Bank die Sieger zu einer Stadionführung ein und gewährt ihnen einen Blick hinter die Kulissen der Allianz Arena. Die „Sterne des Sports“ aus dem Landkreis Starnberg zu Gast beim „Stern des Südens". Dutzende Pokale, jahrzehntelange Fußballtradition und eine spannende Vereinsgeschichte konnten die Vertreter der Vereine in der FC Bayern Erlebniswelt bestaunen. VR Bank Pressesprecher Johann Oberhofer sah die Arena als würdigen Rahmen für die „Sterne des Sports“, „Es ist ein Danke an die ehrenamtlichen Helfer der Vereine für ihr großartiges Engagement.“

vlnr. Bernd Prösler und Elisabeth Wetlitzky (Gautinger SportClub e.V.), Georg Hinz und Sabine Petsch (TSV Herrsching, Handball), Markus Nestler (TSV Herrsching, Volleyball), Susanne und Bernd Kranich (InklusionsReitVerein Buntnebel e.V.), Thomas Vogl (Vorstandsmitglied VR Bank), Johann Oberhofer (Pressesprecher VR Bank)