4,60 Tonnen CO² kompensiert

Postversand mit GOGREEN

Die VR Bank legt großen Wert darauf, wirtschaftliche Interessen mit einem schonenden Umgang der Umwelt in Einklang zu bringen. Daher nimmt das Kreditinstitut seit 2012 an dem Umweltschutz-programm GOGREEN der Deutschen Post DHL teil. Allein im letzten Jahr kompensierte die Bank damit insgesamt 4,60 t CO².

Im Rahmen von GOGREEN werden die C02-Emmisionen, die von der Einlieferung über den Transport bis zur Auslieferung von Postsendung entstehen, mithilfe eines Messystems erfasst. Das Carbon Management der Deutsche Post DHL gleicht diese Emissionen mit verschiedenen Klimaschutz-projekten wieder aus

Verantwortungsvolles Handeln im Sinne der Nachhaltigkeit ist ein wichtiger Teil der Geschäftspolitik. Für die VR Bank Starnberg-Herrsching-Landsberg beginnt Klimaschutz vor Ort. 

Marc Riederer, Vertriebsleitung Finanzdienstleister der Deutschen Post, überreicht dem Bank-Vorstand Manfred Stagl die GOGREEN-Urkunde.